Willkommen bei Fahrschule Wolfgang Marx in Kamenz

Wir begleiten Sie von der Anmeldung bis zur Praktischen Prüfung! 

Wir haben täglich von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr für Sie geöffnet. Gerne öffnen wir für Sie, auch nach telefonischer Absprache. Kommen Sie einfach mal vorbei und lassen Sie sich beraten oder lassen Sie sich Ihr individuelles Angebot erstellen.

LEISTUNGEN

  • Aus­bil­dung in al­len Mo­tor­rad- und PKW-Klas­sen
  • Be­hin­der­ten- bzw. Ver­sehr­ten­aus­bil­dung auf Au­to­ma­tik­fahr­zeug
  • Mo­nat­lich statt­fin­den­de Theo­rie-Lehr­gän­ge (Theo­rie­prü­fung nach 2-wö­chi­gen Lehr­gang mög­lich, Fe­ri­en­lehr­gän­ge)
  • Theo­re­ti­scher Un­ter­richt von Mon­tag bis Frei­tag von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Prak­ti­sche Fahr­aus­bil­dung füh­ren wir von Mon­tag bis Freitag durch (freie Fahr­zeug - und Fahr­leh­rer - Wahl)
  • Re­gel­mä­ßig statt­fin­den­de Se­mi­na­re für ASF und FES
  • Nach­schu­lun­gen bzw. Auf­fri­schun­gen in der Pra­xis und Theo­rie für Füh­rer­schein­be­sit­zer (Ein­park­kur­se usw.)
  • in­di­vi­du­el­le Kur­se auf je­den Ein­zel­nen zu­ge­schnit­ten (Pro­ble­me im Stra­ßen­ver­kehr - wir hel­fen)
  • Um­schrei­bun­gen von aus­län­di­schen Füh­rer­schei­nen
  • Neu­er­tei­lung nach Fahr­er­laub­nis­ent­zug
  • Füh­rer­schein mit 17 (Be­glei­ten­des Fah­ren mit 17 Jah­ren)
  • Ge­schenk­gut­schei­ne für An­mel­dung, Fahr­stun­den, Lehr­ma­te­ri­al oder Wei­ter­emp­feh­lung
  • Bei uns gibt es Ver­güns­ti­gun­gen für den Ers­te Hil­fe Kurs

ASF - Auf­bau­se­mi­nar für Fahr­an­fän­ger

Ih­re Pro­be­zeit ist noch nicht vor­bei und Sie sind durch ei­nen gro­ben Ver­stoß (Buß­geld ab 40€) im Stra­ßen­ver­kehr auf­fäl­lig ge­wor­den, dann kom­men Sie an ei­nem ASF-Lehr­gang nicht mehr vor­bei. Die Fahr­er­laub­nis­be­hör­de ord­net Ih­nen an, in ei­ner Frist von 2 Mo­na­ten, an solch ei­nem ASF-Lehr­gang teil zu neh­men. Kom­men Sie die­ser An­ord­nung in die­ser Frist nicht nach, so wird Ih­nen die Fahr­er­laub­nis ent­zo­gen.



FES - Fahr­eig­nungs­se­mi­nar 

Ha­ben Sie zum Bei­spiel den neu auf­ge­stell­ten Blit­zer, die Brems­lich­ter Ih­res Vor­der­man­nes oder das leuch­ten­de Rot in der Am­pel ein­fach zu spät ge­se­hen und ha­ben da­durch Punk­te in Flens­burg ge­sam­melt? Kein Pro­blem, schau­en Sie ein­fach mal bei uns rein. Wir bie­ten re­gel­mä­ßig FES - Lehr­gän­ge an.

In fol­gen­den Klas­sen bil­den wir aus


Klas­se AM (ab 15 Jah­ren)
Klein­kraft­rä­der, Hub­raum nicht mehr als 50 ccm und ei­ne bau­art­be­stimm­te Höchst­ge­schwin­dig­keit von 45 km/h

Klas­se A1 (ab 16 Jah­ren)
Leicht­kraft­rä­der bis 125 ccm und ma­xi­mal 11 kW (ca. 15 PS) für 16- und 17-jäh­ri­ge gilt ei­ne bau­art­be­stimm­te Höchst­ge­schwin­dig­keit
von 80 km/h

Klas­se A2 (ab 18 Jah­ren)
Kraft­rä­der mit Leis­tungs­be­schrän­kung bis 35 kW (ca. 48 PS) oder 0,2 kW/kg - bei 2 Jah­ren Vor­be­sitz der Klas­se A1 muss nur ei­ne prak­ti­sche Prü­fung durch­ge­führt wer­den

Klas­se A (ab 24 Jah­ren Di­rekt­ein­stieg oder mit 2 Jah­ren Vor­be­sitz der Klas­se A2)
Kraft­rä­der oh­ne Leis­tungs­be­schrän­kung - bei 2 Jah­ren Vor­be­sitz der Klas­se A2 muss nur ei­ne prak­ti­sche Prü­fung durch­ge­führt wer­den

Klas­se B (ab 18 Jah­ren) oder Be­glei­te­tes Fah­ren ab 17
Kraft­fahr­zeu­ge bis 3,5 t mit An­hän­ger bis 750 kg oder mit An­hän­gern über 750 kg, so­fern die zGM des An­hän­gers die LM des Zug­fahr­zeu­ges
nicht über­steigt und die GM des Zu­ges 3,5 t nicht über­schrei­tet

Klas­se BE (ab18 Jah­ren) oder Be­glei­te­tes Fah­ren ab 17
Kom­bi­na­tio­nen, die aus ei­nem Zug­fahr­zeug der Klas­se B und ei­nem An­hän­ger mit mehr als 750 kg zu­läs­si­ger Ge­samt­mas­se be­ste­hen
und die als Kom­bi­na­ti­on nicht un­ter die Klas­se B fal­len.

Die Klas­sen B und BE kön­nen na­tür­lich auch auf ei­nem Au­to­ma­tik­fahr­zeug ab­sol­viert wer­den. Bei­de Füh­rer­schein­klas­sen kön­nen auch schon mit 17 Jah­ren ge­macht wer­den, da es ja das "Be­glei­te­te Fah­ren ab 17" gibt.

Theorieunterricht

Der theo­re­ti­sche Un­ter­richt er­folgt un­ter Ver­wen­dung von mo­der­nem Schu­lungs­ma­te­ri­al je­weils von Mon­tag bis Frei­tag von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr.
Wir kön­nen auf ver­schie­de­ne Wei­se dem Fahr­schü­ler die Theo­rie ver­mit­teln. Zum ei­nen ha­ben wir Mo­del­le und Kar­ten­ma­te­ri­al und zum an­de­ren nut­zen wir mo­der­ne Me­di­en wie den PC oder CD-I, um den Un­ter­richt nicht so mo­no­ton wir­ken zu las­sen.
Der PC hilft mit sei­ner um­fang­rei­chen Soft­ware ge­fah­ren­träch­ti­ge Si­tua­tio­nen zu si­mu­lie­ren und sorgt mit sei­nen 3D-Mo­del­len für ei­ne an­schau­li­che Dar­stel­lung schwer zu ver­ste­hen­der Vor­gän­ge im Fahr­zeug.

KONTAKT

Fahrschule Wolfgang Marx

Elsa-Brändström-Straße 18
01917 Kamenz

Telefon: 03578 314850

Telefax: 03578 314068

E-Mail: info@fahrschulemarx.eu

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 15:00 - 18:00

Samstag - Sonntag geschlossen

sowie nach telefonischer Vereinbarung

Zum Kontaktformular

ANFRAGE